Erbrecht aus dem echten Leben

Erbrecht aus dem echten Leben?

Hier zeigen wir Ihnen „echtes Erbrecht“: Wir erklären Entscheidungen des Obersten Gerichtshofes (OGH).

  • Manchmal konzentrieren wir uns dabei auf die „story“, auf den konkreten Einzelfall: Was ist passiert?
  • In anderen Fällen rücken wir den Rechtsstandpunkt des OGH in den Mittelpunkt: Was sagt der OGH?
Fremdhändiges Testament: Seiten durch drei Heftklammern verbunden
By Dr. Maximilian Harnoncourt / 16. August 2022

Fremdhändiges Testament: Seiten durch drei Heftklammern verbunden

Ein fremdhändiges Testament muss fälschungssicher sein. Es muss daher unmöglich sein, einzelne Seiten des Testaments unbemerkt auszutauschen. Der OGH beschäftigte…

Weiterlesen
Falscher Nachname des Testamentszeugen
By Dr. Maximilian Harnoncourt / 27. Juli 2022

Falscher Nachname des Testamentszeugen

Was, wenn der Testamentszeuge mit dem falschen Nachnamen unterschreibt? Die Mitarbeiterin einer Rechtsanwaltskanzlei unterfertigte ein Testament als Zeugin – allerdings…

Weiterlesen
Zu wenig Pflichtteil eingeklagt. Kann ich erneut klagen?
By Dr. Wendelin Moritz / 23. Juni 2022

Zu wenig Pflichtteil eingeklagt. Kann ich erneut klagen?

Was, wenn ich einen Pflichtteil fordere und auch gerichtlich geltend mache, sich später aber herausstellt, dass ich zu wenig verlangt…

Weiterlesen
Für die Pflichtteilsklage hat man jedenfalls vier Jahre Zeit!
By Dr. Wendelin Moritz / 3. Juni 2022

Für die Pflichtteilsklage hat man jedenfalls vier Jahre Zeit!

Die Verjährungsfrist für Pflichtteilsansprüche beträgt nur drei Jahre (§ 1487a ABGB). Diese Verjährungsfrist beginnt aber frühestens ein Jahr nach dem…

Weiterlesen

Noch Fragen zum Erbrecht in Österreich?

Das Erbrecht ist unsere Leidenschaft. Wir sind Ihr Rechtsanwalt für Erbrecht in Österreich.

War das hilfreich?

Wir freuen uns über Ihre Bewertung. Helfen Sie uns dabei, sichtbar zu bleiben und erbrechtliche Aufklärung zu leisten.